Trans-Mobility e.K.

Unser mobility-Blog

Bustratsch Team mit Trans Mobility Team beim Betriebsausflug

Kuchentratsch meets Bustratsch

„Dieses Projekt möchte ich unterstützen“ hat sich der Inhaber von Trans Mobility e. K., Claus Nußrainer, entschlossen, als er von Kuchentratsch und dessen neuartigen Social Entrepreneurship Konzept gehört hatte. Einen Betriebsausflug hatten sich die SeniorInnen und das ganze Team schon lange gewünscht und genau da bestand für Trans Mobility und Claus Nußrainer die Möglichkeit zu helfen und der tollen Truppe aus Jung und Alt einen gemeinsamen Ausflug mit dem Bus zu sponsern.

Kurz zur Erklärung – bei Kuchentratsch.com handelt es sich um eine neuartige Anlaufstelle für SeniorInnen, die mit einer konkreten Aufgabe, dem gemeinschaftlichen Kuchenbacken, verbunden ist. Damit wird eine Verknüpfung von Beschäftigung, generationenübergreifendem Austausch und Vernetzung sowie auch finanziellem Zugewinn geschaffen. Die SeniorInnen erleben Gemeinschaft, übernehmen Verantwortung und sind Teil eines kleinen, aber feinen Unternehmens, für das ihre Ideen, ihr Wissen und ihre Fertigkeiten von maßgeblicher Bedeutung sind. Genauere Infos kann man hier nachlesen.

Zurück zum Ausflug – nach gemeinsamer Planung ging die Fahrt am 05. September 2017 morgens von München Richtung Chiemsee. Auf der Hinfahrt wurde im Bus schon anregend „getratscht“, da sich einige der backenden Omis noch gar nicht intensiver untereinander ausgetauscht hatten. Nun war dies natürlich die optimale Gelegenheit sich besser kennenzulernen. Nach und nach stellten sich die Omis und Opis, sowie das junge Orga-Team vor und berichteten, wie sie zur Idee und Umsetzung des Startups Kuchentratsch gekommen waren.

Angekommen am wunderbaren Seeufer des Chiemsees ging auf das Schiff in Richtung Fraueninsel. Bei heiterer Stimmung verzogen sich auch die Wolken und der Regen, welche anfänglich den Tag begleiteten.

Anschließend ging es weiter zum zweiten Programmpunkt – in dem Maxlrainer Biergarten auf eine ordentliche Brotzeit. Die Kuchentratsch-SeniorInnen hatten diverse eigene Kreationen von Fleischpflanzerl, über Gemüse aus dem eigenen Garten bis hin zu überbackenen Käseteilchen gezaubert – denn die fleißigen KuchenbäckerInnen sind echte Allrounder und können nicht nur „süß“.

Gut gestärkt und mit sonniger Laune traten wir daraufhin den Heimweg an und weil es so schön war, gab es für den Sponsor und diesmal auch Busfahrer Claus das allseits bekannte Liedchen „Ein Hoch auf unser’n Busfahrer…“ geträllert. Claus Nußrainer und Trans Mobility möchten diesen Betriebsausflug von Kuchentratsch zu einer festen und alljährlichen Institution unter dem Motto „Bustratsch“ machen.
Das Kuchentratsch-Team freute sich sehr und bedankte sich ganz herzlich mit diesem wunderbaren Artikel und wer hätte es anders gedacht, mit einem selbstgebackenen Dankeschön-Kuchen.

 

 

Dann bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt “Kuchentratsch meets Bustratsch”. Wir halten unsere Kunden und Leser über Neuigkeiten von Kuchentratsch auf dem Laufenden. Sehen Sie auch hier das aktuelle Weihnachtsbackbuch mit exklusiven Rezepten der MeisterbäckerInnen von Kuchentratsch.

 

The following two tabs change content below.
Liebe Leser, ich bin Servicekraft und Allrounderin bei Trans Mobility e. K. Ich betreue mit Sorgfalt unsere Kunden und halte alle Interessierten auf der Webseite und zukünftig auch auf Social Media Kanälen auf dem Laufenden. Meine Qualifikationen: Staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin, Personenbeförderungsschein für Führerschein Klasse B, IT-Systemkauffrau, Personal Trainerin im Bereich Sport und Ernährung

Neueste Artikel von Sabrina Bornemann (alle ansehen)